KSC-Logo

Liebe Mitglieder,


um unsere Pforten ab dem 17.06.2020 wieder öffnen zu können, haben wir folgendes
Konzept ausgearbeitet. Dieses ermöglicht ein Training unter Berücksichtigung der aktuellen
Hygienevorgaben für Vereinssport.


Diese müssen von allen Mitgliedern strikt eingehalten werden. Bei Zuwiderhandlung müssen
wir leider einen Trainingsausschluss verhängen.

  1. Beim Betreten/Verlassen der Halle sowie beim Gang auf die Toilette ist ein Mundschutz zu Tragen.
  2. Ein Sicherheitsabstand von 1,5m ist zu jeder Zeit einzuhalten.
  3. Die Umkleiden sowie die Duschen sind nicht benutzbar, das Erscheinen in Sportkleidung ist daher Pflicht.
  4. Vor dem Training trägt sich jeder in das Teilnehmerbuch ein und bestätigt seinen beschwerdefreien Gesundheitszustand.
  5. Trainiert werden darf nur in den von uns gekennzeichneten Flächen. Das bedeutet ein kontaktloses Kickboxtraining, keine Partnerübungen oder Sparring.
  6. Die Trainingsdauer ist auf 60 min und auf 6 Teilnehmer + Trainer begrenzt.
  7. Die Belegung der Kurse können nicht getauscht werden. Wir müssen eine feste Zuordnung sicherstellen.
  8. Folgende Kurszeiten können wir anbieten:
Wochentag   Kurs 1 Kurs 2 Kurs 3
Montag Erwachsene 19:00 - 20:00 Uhr 20:10 - 21:10 Uhr  
Mittwoch Kinder 17:00 - 17:45 Uhr 18:00 - 18:45 Uhr 19:00 - 19:45 Uhr
Mittwoch Erwachsene 20:00 - 21:00 Uhr    
Donnerstag Erwachsene 19:00 - 20:00 Uhr 20:10 - 21:10 Uhr  
Freitag Erwachsene 19:00 - 20:00 Uhr 20:10 - 21:10 Uhr  
  1. Das Trainingsequipment ist nach Gebrauch zu desinfizieren. (Desinfektionsmittel wird von uns gestellt)
  2. Kurszuordnung:
    Meldet euch bitte bei dem 1. oder 2. Vorstand bzgl. der von euch gewünschten Kurszeiten.
    Wir werden die Kurse so füllen, dass jeder einmal die Woche Trainieren kann. Sollten danach noch Plätze frei sein, sind auch Doppelbelegungen möglich.
    Die zugewiesenen Kurse können nicht nachträglich getauscht werden (Bedenkt das vor der Anmeldung).
    Solltet ihr aus irgendeinem Grund nicht am Training teilnehmen können, müsst Ihr mindestens eine Stunde vorher absagen.
    Sollte jemand gegen die Auflagen verstoßen, erfolgt ein vorrübergehender Trainingsausschluss.
    Nach einer 2-wöchigen Pause befindet ihr euch dann auf der Warteliste.
    Eine erneute Teilnahme am Traning ist erst wieder möglich, wenn ein Platz in einem Kurs frei wird.
    ir verfolgen die ständigen Entwicklungen im Zusammenhang mit den Auflagen zum Betrieb von Vereinssport.
    Sobald es möglich ist, kehren zu unserem regulären Training zurück. Bis es allerdings soweit ist, bitten wir euch um Verständnis und darum die Hygienemaßnahmen einzuhalten.
Walter Oswald Nicolas Plaschke
1.Vorstand 2.Vorstand